THE PAULY GROUP

 

THE PAULY GROUP

Sehr geehrte Damen und Herren,


familiär ging es zu bei der offiziellen Eröffnung des neuen Naturerlebnisbades in Uetze bei Hannover. Und damit ist nicht etwa eine überschaubare Besucherzahl gemeint, denn trotz des wenig sommerlichen Wetters war der Andrang groß. Nein, das frisch umgebaute Bad hat sich zu einem zentralen Ort der Freizeitgestaltung und des sozialen Miteinander entwickelt, zu einem echten Bürgerbad. Das bunte Eröffnungsprogramm, mit hausgemachtem Kuchenbuffet und zahlreichen Mitmachaktionen der regionalen Sportvereine, war ein Spiegelbild des gemeinsamen Engagements für den Fortbestand der „Batze“, wie die Uetzer ihr Bad liebevoll nennen. Hier kannte wirklich jeder jeden und gemeinsam wurde gefeiert, was man gemeinsam erreicht hat.

Erfahren Sie im folgenden Interview mit den beiden Vorsitzenden der Betreibergenossenschaft, wie es zu dieser Entwicklung kam und warum sich die Uetzer für den Umbau zu einem EKO-PLANT Naturerlebnisbad entschieden haben.

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen Ihr

Dr.-Ing. Udo Pauly
THE PAULY GROUP

EKO-PLANT

„Das passte eigentlich wunderbar.“

 

Interview mit den Vorsitzenden der Betreibergenossenschaft Michael Kropp und Jens Erfens sowie Stefan Rehfus, Geschäftsführer EKO-PLANT GmbH

Interview zur Eröffnung des neuen EKO-PLANT Naturerlebnisbades Uetze/Hannover

Wie kam es zur Übernahme des Uetzer Freibades durch eine Genossenschaft?

Michael Kropp: Der Gemeinde Uetze geht es schon seit Jahrzehnten finanziell nicht sonderlich gut und 2009/2010 gab es dann Diskussionen darüber, dass sie hier zwei Freibäder betreiben: Eins in Hänigsen, fünf Kilometer entfernt, und eins hier. Und die haben jeweils 320.000 Euro Unterhalt gekostet, pro Jahr. Also stand im Raum, eins zu schließen, Busverkehr zu machen und so weiter. Da sind die Bürger hellhörig geworden, weil natürlich keine Ortschaft in den Bus einsteigen will, wenn sie schon jahrzehntelang ein Freibad hatte. Und so wurde die Idee geboren, das in genossenschaftliche Hände zu geben.

Und das lief problemlos? Da hatten Sie sofort so viel Zuspruch, dass Sie eine Genossenschaft gründen konnten?

Michael Kropp: Also der Zuspruch war immens. Nur Leute zu finden, die sich nach vorne stellen und das auch mit Leben füllen, das war das Schwierige dabei. Es gab in den ersten Jahren eine riesige Fluktuation im Vorstand. Aber in den letzten Jahren ist das besser geworden.

 

GERNE BERATEN WIR SIE!

 

THE PAULY GROUP ist eine mittelständische Unternehmensgruppe in Nordhessen mit ökologischer Kompetenz und Technologieführung in ihren jeweiligen Bereichen.

Zur Unternehmensgruppe gehören die EKO-PLANT GmbH, die HUMUS- UND ERDEN KONTOR GmbH sowie die INFU GmbH mit dem Fachlabor PLANCO-TEC.

 

 


info@the-pauly-group.de

 

Impressum:
THE PAULY GROUP | Bahnhofstraße 12 | 37249 Neu-Eichenberg
T +49 5542 503119-0 | F +49 5542 503119-6
info@the-pauly-group.de | www.the-pauly-group.de