THE PAULY GROUP

 

THE PAULY GROUP

Sehr geehrte Damen und Herren,


im vorliegenden Newsletter geht es um die Rückgewinnung von Phosphat. Wir sehen gerade für dieses Thema in unserer Vererdungstechnik eine hervorragende Alternative zur mechanischen Entwässerung und anschließenden Verbrennung. Warum, erfahren Sie im folgenden Text.

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen Ihr

Dr.-Ing. Udo Pauly
THE PAULY GROUP

EKO-PLANT

Klärschlammvererdung
sichert Phosphat

 

8 % der Klärschlämme in Niedersachsen
werden über Vererdung entwässert
und drücken nicht in den Verwertungsmarkt.

Sinn und Unsinn des Phosphor-Recyclings

Klärschlammvererdung erleichtert das Phosphat-Recycling, sichert die Ressource Phosphor und entlastet während der Speicherphase den Verwertungs- und Entsorgungsmarkt.

Im letzten Newsletter haben wir beschrieben, vor welche Probleme die nunmehr vorgeschriebene Rückgewinnung von Phosphat die Betreiber von Klär- und Verbrennungsanlagen stellt. Es fehlt an geeigneten Recyclingverfahren und es wird noch Jahre dauern, bis ausreichend Monoverbrennungsanlagen zur Verfügung stehen. Da gleichzeitig die landwirtschaftliche Verwertung durch die Düngeverordnung eingeschränkt ist, wird zunehmend über die Mitverbrennung entsorgt. Dadurch werden dem Kreislauf fortschreitend enorme Mengen an Phosphat entzogen. Dieses Phosphat muss zusätzlich importiert werden.

 

Klärschlammvererdung sichert Phosphat
Zum Glück gibt es schon heute eine Alternative zur mechanischen Entwässerung mit anschließender Verbrennung: Die Klärschlammvererdung. Für das Phosphat-Recycling bietet diese Technik gleich mehrere entscheidende Vorteile.

 

Langfristige Lagerung
In den Schilfbeeten wird der Klärschlamm entwässert und gleichzeitig gelagert – je nach Rahmenbedingungen 6 bis 12 Jahre oder sogar noch länger. Der Klärschlamm muss in dieser Zeit weder landwirtschaftlich verwertet noch verbrannt werden.

 

 

GERNE BERATEN WIR SIE!

 

THE PAULY GROUP ist eine mittelständische Unternehmensgruppe in Nordhessen mit ökologischer Kompetenz und Technologieführung in ihren jeweiligen Bereichen.

Zur Unternehmensgruppe gehören die EKO-PLANT GmbH, die HUMUS- UND ERDEN KONTOR GmbH sowie die INFU GmbH mit dem Fachlabor PLANCO-TEC.

 

 


info@the-pauly-group.de

 

Impressum:
THE PAULY GROUP | Bahnhofstraße 12 | 37249 Neu-Eichenberg
T +49 5542 503119-0 | F +49 5542 503119-6
info@the-pauly-group.de | www.the-pauly-group.de