Kontakt

THE PAULY GROUP

Bahnhofstraße 12
37249 Neu-Eichenberg

Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter

Bitte beachten sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Bürgermeister Volker Haack, Bauamtsleiter Jens Beckmann und Stefan Rehfus von EKO-PLANT (v. l. n. r.)Am Montag, den 13. November 2017, ist die neue Klärschlammvererdungsanlage der Stadt Krempe eingeweiht worden. 40 geladene Gäste nahmen an der Feier teil. Bürgermeister Volker Haack (l.) und Bauamtsleiter Jens Beckmann (m.) präsentierten die neue Anlage bei Sonnenschein mit dem traditionellen Schilfpflanzen-Weitwurf als Höhepunkt der Veranstaltung: Die „Pflanzung“ des letzten Schilfs – eine symbolische Inbetriebnahme.

Bei der Klärschlammvererdungsanlage Krempe handelt es sich um eine 2-Beetanlage. Sie umfasst insgesamt 8.000 m² mit rund 10.000 Schilfpflanzen und hat eine Kapazität von 4.000 m³ Schlamm pro Jahr.

Die Holsteiner Allgemeine Zeitung berichtete dazu am 15. November 2017, die Norddeutsche Rundschau am 21. November 2017.