Kontakt

THE PAULY GROUP

Bahnhofstraße 12
37249 Neu-Eichenberg

Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter

Bitte beachten sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Plan NEB "Platsch"Der Plan zeigt die zukünftige neue Badelandschaft des Ennepetaler Freizeitbades "Platsch".Natürliche Wasseraufbereitung und eine attraktive Wasserlandschaft bieten zukünftig ganzjährigen Badespaß für Groß und Klein.

Eingebettet ins malerische Flusstal der Ennepe ist das Freizeitbad „Platsch“ mit seiner Kombination aus Hallenbad, Freibad und Sauna seit langem ein fester Bestandteil im Sport- und Freizeitangebot der Region. Aufgrund der hohen Betriebskosten und der mittlerweile stark sanierungsbedürftigen Technik haben sich die Betreiber zu einer grundsätzlichen Neuausrichtung entschlossen: Durch den Umbau zu einem Naturerlebnisbad wird das „Platsch“ noch grüner und umweltfreundlicher.

Schon im Frühjahr beginnen die Bauarbeiten. Der Freibadbereich bleibt dadurch in diesem Jahr geschlossen und nach voraussichtlich 11 Monaten Bauzeit erscheint das Bad dann pünktlich zur Sommersaison 2020 in neuem Glanz.

Natürliche Wasseraufbereitung und attraktive Wasserlandschaft

Auf der Fläche des jetzigen Schwimmerbeckens entsteht die neue biologisch-physikalische Wasseraufbereitung. Ganz ohne Chlor sorgt der Geomatrix® Bodenfilter zusammen mit speziellen Schilfpflanzen und einem Phosphorfilter für kristallklares, hygienisch einwandfreies Wasser.

Das bisherige Nichtschwimmerbecken wird in eine attraktive Wasserlandschaft umgebaut. Auf einer Wasserfläche von rund 1.150 Quadratmetern ermöglicht die Beckenstruktur eine gelungene Kombination von Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich. Das Becken ist barrierefrei über eine Rampe zugänglich und bietet im Umfeld viele einladende Aufenthaltsmöglichkeiten. Der Nichtschwimmerbereich geht über in eine Lagune mit sandbedecktem Boden und läuft in einen großen Sandstrand aus – Urlaubsgefühl im Freibad.

Die Schwimmer können auf 4 Bahnen und einer abgeteilten Endlosschleife in 1,80 m Wassertiefe ihre Runden ziehen und eine separate Breitwellenrutsche sorgt für zusätzlichen Spaß. Ergänzend gibt es noch ein neues Beachvolleyballfeld und für die Kleinen entsteht ein Spielbereich mit Sand und Matsch. Das neu gestaltete Planschbecken, frei modelliert in Felsoptik, mit Rutsche und Fontainen wird zusätzlich die Anziehungskraft des neuen Bades steigern.

Summa summarum: ab 2020 ein einmaliges Freizeitangebot in der Region.

Badespaß das ganze Jahr

In den Sommermonaten werden Hallenbad und das neue Naturerlebnisbad parallel geöffnet sein: Badespaß für die ganze Familie und das ganze Jahr. Das Ganzjahreskonzept wird sich schnell zu einem neuen Highlight der Badeszene im Ennepekreis und darüber hinaus etablieren.

EKO-PLANT sagt Danke und freut sich auf die Umsetzung des zukünftigen Publikumsmagneten Naturerlebnisbad Ennepetal.